Betreutes Wohnen UMA-Wohngruppe

Frau Isabelle Bunk

Wir sind eine stationäre Jugendhilfeeinrichtung für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge in Halberstadt. In unserer Einrichtung können zwölf Jugendliche im Alter von 14-18 Jahren in vier Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus leben. Wir haben uns spezialisiert auf die Betreuung und Integration von unbegleiteten, minderjährigen, ausländischen, Jugendlichen.

Angebote

Zielgruppe

Die Zielgruppe unserer Einrichtung sind Jugendliche mit Migrationshintergrund von 14-18 Jahren, die im Rahmen der Jugendhilfe versorgt und gefördert werden müssen. Durch die Möglichkeit der Unterbindung in verschiedenen Wohnungen ist auch die Aufnahme weiblicher Jugendlicher möglich.
Wir begleiten die Clearingphase der Jugendlichen durch das Jugendamt, bieten Inobhutnahmeplätze nach § 42 und 42a SGB VIII und im Anschluss die Unterbringung nach § 34 SGBV III. Die Herkunftsländer sind für die Aufnahme nicht entscheidend.

Ziele

Die Grundlagen für das spätere selbstständige Leben sollen gelegt werden durch:

  • Vertrauen entwickeln zu den menschenrechtlichen Werten, die unserer Gesellschaft zugrunde liegen
  • Auseinandersetzung mit der Lebensgeschichte und den eigenen kulturellen Wurzeln
  • Unterstützung bei der Identitätsfindung im neuen gesellschaftlichen und kulturellen Kontext
  • Stärkung von Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl
  • Hinführung zu den in Deutschland geltenden Normen und Werten und Befähigung zu einem Leben in beiden Kulturen
  • Existenzielle Unsicherheiten und Ängste lindern
  • Traumatische Flucht- und Verlusterfahrungen aufarbeiten
  • die deutsche Sprache erlernen
  • Kenntnisse der Umgangsformen und Strukturen unserer Gesellschaft vermitteln
  • Kenntnisse der Behörden, Instanzen, Unterstützungsmöglichkeiten
  • Die eigene Vorstellung eines perspektivischen Lebensweges fördern
  • Schulbildung, sowie wenn möglich eine Berufsqualifikation oder das Erlernen von Arbeitskompetenzen, ermöglichen
  • Selbstständige Bewältigung des Lebensalltages
  • Erarbeitung einer realistischen Lebensperspektive, die sowohl auf einen Verbleib, als auch auf die Rückkehr ins Herkunftsland vorbereitet
  • Stärkung der Persönlichkeit
  • Hauswirtschaftliche Fähigkeiten für die eigene Wohnung einüben

Öffnungszeiten

Telefonische Erreichbarkeit von Montag bis Freitag über den Festnetzabschluss, keine festen Bürozeiten.

Platzkapazitäten

In Abstimmung mit dem Jugendamt stehen unsere MitarbeiterInnen zur Erbringung der Leistung zur Verfügung.

Das Team

Unser Team besteht außerdem aus ErzieherInnen und SozialpädagogInnen sowie Alltagscoaches und einer Hauswirtschafterin. Im Rahmen der Qualitätsentwicklung nehmen alle Mitarbeiter regelmäßig an fachspezifischen Weiterbildungen und Supervision teil.

Gesetzliche Grundlagen

§§ 27, 34 i.V. mit 41, 42 SGB VIII

So finden Sie zu uns

Betreutes Wohnen UMA-Wohngruppe
Frau Isabelle Bunk
Einrichtungsleiterin

Braunschweiger Straße 12a
38820 Halberstadt

Telefon:  03941 / 5688181
Telefax:  03941 / 5688182
E-Mail:    ibunk@paritaet-lsa.de