20 Jahre Kinderheim „Waldstraße“

(Haldensleben) Das Paritätische Kinderheim „Waldstraße“ in Althaldensleben feierte kürzlich sein Jubiläum anlässlich des 20-jährigen Bestehens. Es gratulierten Landrat Hans Walker, Mitarbeiter des Fachdienst Jugend aus dem Landkreis Börde, zahlreiche Kollegen des Erziehungshilfeverbundes Börde-Harz sowie Kooperationspartner des Kinderheimes.

„In unserem Haus schaffen 14 Mitarbeiter ein angenehmes Wohnklima für 16 Kinder und Jugendliche, die auf ihrem Weg in ein selbstständiges Leben umfassend begleitet werden“, sagt Einrichtungsleiterin Doreen Krause. „Meinen Dank möchte ich daher vor allem an alle Mitarbeiter richten, die sich für alle Kinder im Haus stark machen, und ihnen individuelle Perspektiven ermöglichen. Darüber hinaus danke ich auch den Mitarbeitern vom Fachdienst Jugend sowie unseren Partnern, die gute Bedingungen für die pädagogische Arbeit im Haus sicherstellen.“

Auch für die Kinder und Jugendlichen selbst wurde das Jubiläum zu einem festlichen Event: Bei einer Spaß-Ralley galt es für sie, knifflige sportliche Herausforderungen zu meistern und den hausinternen Sieger zu ermitteln.