In 20 Jahren über 100 Kinder pädagogisch begleitet

(Haldensleben) Für Kinder, denen das Lernen nicht leicht fällt oder die Schwierigkeiten haben, sich in soziale Gruppen zu integrieren, gibt es viele pädagogische Hilfsangebote. Eines davon ist die Tagesgruppe Althaldensleben des Paritätischen Sozialwerks Kinder- und Jugendhilfe. Sie feierte nun ihr 20-jähriges Bestehen.

Die Tagesgruppe ist ein Angebot für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und 14 Jahren mit Lernschwierigkeiten und sozialen Defiziten. Im Haus der Tagesgruppe, das die Kinder nach der Schulzeit besuchen, gibt es Räumlichkeiten für Aktivitäten wie Hausaufgabentraining, soziales Lernen in der Gruppe, gemeinsame Mahlzeiten und Eltern-Kind-Aktivitäten. Auch ein großzügiger Spielplatz, ein Lern-Garten und Ferienfahrten ermöglichen eine abwechslungsreiche und pädagogisch wertvolle Freizeitgestaltung.

Zum Jubiläum der Tagesgruppe gratulierten Mitarbeiter des Jugendamtes, zahlreiche Kollegen aus dem Erziehungshilfeverbund Börde-Harz, der Förderverein der Tagesgruppe sowie Kooperationspartner und Wegbegleiter. Einrichtungsleiterin Ines Kaschlaw, die zugleich ihr persönliches 20-jähriges Jubiläum in der Tagesgruppe feierte, freute sich darüber, dass das Hilfsangebot seit der Gründung 1998 sehr gut nachgefragt wird, weshalb 2010 sogar eine Erweiterung der Platzkapazität auf zehn Kinder erfolgte. „In den 20 Jahren unseres Bestehens haben wir exakt 100 Kinder begleitet, ihnen neue Perspektiven aufgezeigt und sie mit Fähigkeiten ausgestattet, sich in der Schule, im Freundeskreis und Zuhause besser zurecht zu finden.“ Katja Mikulla, Leiterin des Erziehungshilfeverbundes Börde-Harz fügte hinzu: „In der Tagesgruppe bekommen Kinder und ihre Eltern genau die Unterstützung, die wichtig ist, um wieder selbstbestimmt leben zu können. Die Beziehung zwischen Eltern und Kindern wird gestärkt und die erlernten Fähigkeiten können gut im Alltag umgesetzt werden.“

Die Tagesgruppe Althaldensleben hat sich so als wichtige Einrichtung zur Inklusion in Haldensleben etabliert.