Weihnachtsmarkt im Kinder- und Jugendheim Köckte

Der Geist der Weihnacht durchweht nun auch das Heilpädagogische Kinder- und Jugendheim in Köckte. Denn kürzlich veranstaltete das Haus seinen traditionellen Weihnachtsmarkt. Zahlreiche Besucher nutzten den Anlass für einen Besuch der Einrichtung; die Kinder, Jugendlichen und Mitarbeiter des Hauses hatten ein vielfältiges Programm zusammengestellt.
„Unseren kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt besuchen vor allem die Familien, Bekannten und Freunde der Kinder, die bei uns wohnen“, informiert Einrichtungsleiterin Kerstin Projahn. „Aber auch viele andere Gäste aus dem Ort lassen sich von der gemütlichen Atmosphäre auf unserem Hof anlocken.“

Den Auftakt zum Weihnachtsmarkt gestalteten Kinder und Jugendliche aus dem Haus mit einem Bühnenprogramm. Mit Liedern wie „Der Weihnachtsmann weiß alles“ und „Jingle Bells“ sowie Gedichten versetzten sie ihre Zuschauer in Weihnachtsstimmung. Auf dem Markt selbst standen Kleinodien aus Ton zum Verkauf, die im Laufe des Jahres im Kinder- und Jugendheim entstanden sind. Und beim Stand nebenan konnten Tüten mit Überraschungsgeschenken geangelt werden. „Den Erlös aus dem Verkauf nutzen wir, um im nächsten Jahr wieder Bastelmaterialien für die Kinder kaufen zu können“, so Kerstin Projahn. Für das Heilpädagogische Kinder- und Jugendheim in Köckte war der Weihnachtsmarkt ein perfekter Start in die schönste Zeit des Jahres.

dsc03438.jpg